Training ab 11. Mai mit Schutzkonzept möglich

Download
Schutzkonzept HG Balzenwil
Schutzkonzept_HG Balzenwil_20200507.pdf
Adobe Acrobat Dokument 229.6 KB
Download
BAG – So schützen wir uns
so_schuetzen_wir_uns.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Download
Corona Verhaltensregeln
Corona_Verhaltensregeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 521.0 KB

Ab dem Montag, 11. Mai ist das Training in Gruppen à maximal 5 Personen gestattet, sofern ein Schutzkonzept vorliegt. Der Eidgenössische Hornusserverband hat ein solches erarbeitet. Dieses wurde vom Bundesamt für Sport (BASPO) und Swiss Olympic freigegeben. Die HG Balzenwil hat das Musterkonzept vom EHV entsprechend den Empfehlungen an die Gegebenheiten angepasst. Damit darf auf dem Möösli in Fünfergruppen trainiert werden.

 

Wie es weitergeht, ist zurzeit noch unklar. Weitere Entscheidungen könnten am 27. Mai bekannt werden. Lockerungen sind wohl frühestens für den 8. Juni zu erwarten.

 

Wir wünschen alles Gute, bleibt gesund!



Auch keine Hornusserfeste 2020!

Der Kalender 2020 lichtet sich aufgrund der Corona-Pandemie weiter: Die Hornusserfeste der Aktiven vom 22./23. und 29./30. August 2020 wurden vom Eidgenössischen Hornusserverband nach Rücksprache mit den Organisatoren abgesagt.

Nächste Spiele

Keine Spiele geplant!



Die Meisterschaft 2020 ist abgesagt!

Die Schweizermeisterschaft 2020 ist abgesagt. Ob die Hornusserfeste im Herbst das gleiche Schicksal ereilt, soll bis Ende Mai klar werden.



"Telefonieren fast täglich miteinander"

Die Verunsicherung an der Basis sei zu spüren, sagt ZV-Präsident Adrian Tschumi im Interview. Die Drähte im Verband laufen jedoch heiss und er appelliert an die Hornusser:  "Lasst euch nicht verrückt machen."